Das war sie: die Mostkost 2022

Nach einer viel zu langen Pause endlich wieder da!

Und man kann die 42. Ipftaler Mostkost mit wenigen Worten beschreiben: Stimmung pur! 

Wir danken euch liebe Gäste aufs Herzlichste fürs Dabei sein und Kommen. Man konnte die Freude über ein Wiedersehen, über eine gschmackige Jause und einen guten Most zum Anstoßen den ganzen Tag und bis in die Nacht hinein spüren!

Danke auch allen fleißigen Helferinnen und Helfern die in der Vorbereitung und bei der Mostkost so tatkräftig zugepackt haben und alles am Laufen gehalten haben. Nur durch euch konnten unsere Besucher rund um die Uhr frisch gebackene Krapfen bzw. Mäuse, köstliche Jausenbrote und süffige Moste genießen. 

Außerdem gab es auch klanglichen Genuss durch unsere MUKI`s (Nachwuchsmusiker aus Hofkirchen/NNK) und durch eine Abordnung des St. Florianer Musikvereines.

Aus der Bewertung bei der Vormostkost konnten folgende Moste bei unserer Mostkost gekostest werden: Wild Klaus (1.+3.Platz), Schneckenleitner Karl (2+4.Platz), Eibel Josef (5.Platz). Die Sieger wurden im offiziellen Teil der Mostkost prämiert und ihnen wurde von Obmann-Stv. Josef Zeindl ein kleines Geschenk überreicht. An dieser Stelle ein herzliches Danke auch noch einmal an alle Mostproduzenten die ihre Moste zur Vormostkost bereitgestellt haben!

Der Musikverein NNK sagt Danke und freut sich über diese gelungene Veranstaltung!

Bis zum nächsten Mal – wenn es wieder heisst: „Der Most gehrt kost!“

mehr Fotos gibts hier: http://www.mv-niederneukirchen.at/aktuelle-fotos-2/

JUMP! Unsere Jugend in Bewegung

Nachdem die Mostkost von 2.April auf 7. Mai verschoben werden musste, nützten wir diese zeitliche Gelegenheit und unternahmen an diesem Samstag einen besonderen Ausflug! Unser Ziel: der Jumpdome in Leonding – eine riesige Fläche mit den unterschiedlichsten Trampolinen im ehemaligen UNO-Shopping. Ein sehr lustiger, aber auch anstrengender Nachmittag, den wir sicherlich wiederholen werden!

Danke euch fürs Dabei-Sein! Eure Jugendreferenten

ein kurzer Einblick

es wurde geehrt, gedankt, gewählt, gefeiert

Im Rahmen einer längst überfälligen Jahreshauptversammlung am Samstag 19.3.2022, wurden Ehrenmitglieder ernannt, aktive Mitglieder geehrt und der neue Vorstand gewählt. Wir freuen uns dass sich dieser aus erfahrenen Mitgliedern und neuen frischen MusikerInnen zusammensetzt und einstimmig gewählt wurde!

Dankesworte wurden von Bürgermeister Ing. Christoph Gallner ausgesprochen und gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Traudi Gallner sämtliche Ehrungen vorgenommen.

Der anschließende gemütliche Teil beim gemeinsamen Essen und Feiern ließ uns die Gemeinschaft im Verein wieder einmal deutlich spüren. Wunderbar!

Voller Tatendrang starten wir nun in eine neue Periode!

ACHTUNG! Neuer Termin Mostkost: 7.5.

Um unserer Veranstaltung keinen „Corona-Beigeschmack“ zukommen zu lassen, werden wir unsere legendäre Mostkost um fünf Wochen auf Samstag 7.5. 2022 verschieben.

Wir freuen uns dann mit Ihnen sorgenfrei anstossen zu können!

Tag der offenen Tür

Unsere Jugendreferenten mit Team stellten ein abwechslungsreiches Programm zusammen. Ca. 25 Kinder konnten mit ihren Eltern im Rahmen eines Stationenbetriebes verschiedene Instrumente kennenlernen. Der oder die Andere konnte vielleicht auch spüren wie es sich anfühlt MusikantIn zu sein. Sei es beim Ansatz üben, Instrument testen, Memoryspiel oder Wett-Ankleiden. Der Spaß war auf jeden Fall dabei und wir hoffen das Interesse für die Musik und unseren Verein in ein paar Ohren geweckt zu haben!

Bei Interesse, Fragen und Anregungen freuen sich die Jugendreferenten Josef Weinzirl (Tel. +43650/8494564) und Romana Oberleitner über eine Kontaktaufnahme.

Kinderfasching

Nach einem Jahr ohne Fasching waren wir dabei den Kindern von Niederneukirchen einen unbeschwerten Faschingssonntag zu bereiten.

wir proben wieder!

Wir sind hocherfreut wieder live und gemeinsam musizieren zu dürfen und hoffen sehr Sie schon bald auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen…

Drücken Sie uns die Daumen! Wir sind bereits mitten in den Vorbereitungen!